Makrele mal ganz anders….

„Caldeirada“ Eintopf mit Makrelenfilet

Zutaten für 4 Personen

  • 1/2 rote und 1 gelbe Paprika
  • 3 vorwiegend festkochende, mittelgrosse Kartoffeln
  • 2 grosse milde Zwiebeln
  • 3 Strauchtomaten
  • 2 Dosen MINERVA Makrelen in Olivenöl (pikant)
  • 100ml „guten“ Weisswein
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Korianderkraut od. ersatzweise Petersilie
  • Gewürze nach Bedarf: etwas Meersalz, schwarzer Pfeffer, 1 Kaffeelöffel milden Curry oder süssen Paprika, 1 Lorberblatt
  • Olivenöl nach Bedarf
  • Tomatenmark nach Bedarf

Zubereitung (40 Minuten)

  1. In einem flachen, aber grosszügigem Kochtopf den Boden mit Olivenöl bedecken;
  2. Das Gemüse in zirka 4mm dicke Scheiben bzw. Ringe schneiden;
  3. Dann im Topf schichten. Ich bevorzuge die Reihenfolge: Zwiebel, Tomaten, Paprika, Kartoffel, Knoblauch in dünnen Scheibchen, Tomatenmark, Lorbeer, Gewürze;
  4. Weisswein darüber geben;
  5. Den Topf zudecken und 20 Minuten auf mittlere Hitze GAREN – keinen Kochlöffel benützen – den Topf bei Bedarf anheben und leicht schütteln.
  6. Währenddessen die Fischdosen öffnen und Öl ablaufen lassen;
  7. Wenn die Kartoffeln ihren Garpunkt erreicht haben, Herdplatte ausschalten,  Makrelenfilet auf das gegarte Gemüse legen und bei geschlossenem Topf noch etwas ziehen lassen;
  8. Auf einem Teller anrichten, evtl. mit etwas Grün garnieren und zuletzt….es sich schmecken lassen!
Nährwerte /Pers.: 246 Kcal, 13g Protein, 25g Kohlenhydrate, 6,4g Fett
  • Teilen: