Sardine auf Abwegen….

„Tacos* de Sardinha“ * Taco bedeutet „kleiner Stamm“ und bezieht sich nicht auf die uns bekannten mexikanischen Tacos.

Zutaten für 4 Personen

  • 200g Tomaten gehackt;
  • 200g rote (mit Chilli) gekochte Bohnen;
  • 200g Bulgur (essfertig) – Reis od. Couscous geht genauso;
  • 2 Dosen MINERVA Sardinen in Olivenöl (pikant);
  • 120g milde Zwiebeln gehackt;
  • 4 grosse Blätter Wirsing od. Weisskohl;
  • 20g Lauchzwiebelchen gehackt;
  • Gewürze nach Bedarf: etwas Meersalz, schwarzer Pfeffer, Curry, Kumin, ein. paar Tröpfchen Limettensaft, Chilliflocken;

Zubereitung (20 Minuten)

  1. Sardinenkonserve öffnen und Öl abtropfen lassen.
  2. Die Wirsingblätter in kochendem Salzwasser kurz kochen, damit sie zart aber bissfest bleiben .
  3. Tomaten, Bohnen, Bulgur, Zwiebeln, Lauchzwiebeln in einer Schüssel vermischen und beliebig würzen.
  4. Die Wirsingblätter leicht glätten und  je nach Grösse, 1-2 EL Bulgurmischung in das Blatt geben.
  5. Je Blatt eine Sardine dazugeben.
  6. Seiten des Wirsingblattes nach innen schlagen und dann das Blatt vorsichtig einrollen.
Nährwerte /Pers.: 350 Kcal, 19g Protein, 54g Kohlenhydrate, 5,8g Fett
  • Teilen: